Wie oft schieben wir unsere Gedanken über tägliche Herausforderungen in unserem Kopf herum? Wir kauen alle möglichen und unmöglichen Lösungsideen durch und trotzdem passiert nur das:

 

Unsere Aufgaben, Herausforderungen und Probleme vermengen sich in unseren Gedanken...

 

… und lassen sich nicht einmal mehr in die zugehörigen Bereiche  „Privat“, „Geschäft“ oder Familie unterteilen.

 

Und weitere Unterteilungen wie z.B.  „ extreme dienstliche Anforderungen“, Zukunfts- /Existenzängste“, „Karrierewünsche“, „Kollegen :-( „ , „Vorgesetzte“…..

…..also Herausforderungen im geschäftlichen Kontext…..

„Partnerschaft“, „Freundschaft“,“ Zukunft“, also Aufgaben im privaten Bereich……

„Kinder“, „Lernen „ , „Partner-“ „Generationenkonflikte“…, also Probleme im      familiären Bereich…..

..…können wir gar nicht mehr erkennen….

 

Und je länger wir darüber nachdenken…… umso stärker zerknüllen wir das Papier…… und es liegt wie ein Stein im Magen….. Irgendwann!

 

Aber ab dem Moment, wo wir damit aufhören….. Und nur ein kleines Zipfelchen unseres Knäuels aufzupfen, können wir erkennen, dass da Dinge draufstehen, die einzeln betrachtet werden sollten. Und wenn wir dann anfangen die richtigen Worte zu finden,…..

…..aus den Worten ganze Sätze zu konstruieren, und ein Gefühl dafür bekommen, wie die Dinge einzeln - und nicht im Klumpen - anzusehen sind,…….

 

Hier finden Sie mich:

Hanna Fiedler

 

Praxis:
Große Neugasse  38
1040 Wien

Büro:
Waaggasse 14
1040 Wien

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+43 650 3238138+43 650 3238138

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hanna Fiedler